warning icon

Aktuelles

Einschulung der Schulanfänger am 30.08.2018

Jetzt geht es wieder rund in unserer schönen Turmschule. Am Donnerstag, 30.08.2018, hieß unsere Schulleiterin Frau Czysch fast 100 neue Schulanfänger und ihre Familien bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof willkommen. Die Kinder des 3. Schuljahres sowie der OGS führten Tänze auf, sangen Lieder und begrüßten unsere Erstklässler in ihrer jeweiligen Muttersprache. Nach der tollen Einschulungsfeier nahmen die Klassenlehrerinnen die Kinder des 1. Jahrgangs mit in den Klassenraum, wo auch schon die Klassentiere auf sie warteten. Gemeinsam verbrachten sie die erste aufregende Stunde in der neuen Schule. 
Am nächsten Tag feierten viele Erstklässler mit ihren Lehrerinnen und Eltern den Einschulungsgottesdienst, der unter dem Motto „Jetzt geht es rund“ stand. Der Kreisel kehrte immer wieder als Symbol für Schwung und Kraft, die die Kinder benötigen oder aber auch für Gedanken an all das Neue, das schwindelig machen kann. Als Andenken durfte jedes Kind einen kleinen Holzkreisel mitnehmen und wurde mit guten Wünschen für den Schulanfang gesegnet: „Gott segne dich und behüte dich. Er umgebe dich von allen Seiten und gebe dir Schwung und Kraft für alles, was auf dich zukommt.“ Wir freuen uns auf ein neues, spannendes Schuljahr.

20180906_184606






Unser Sponsorenlauf 2018

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 06.06.2018 an unserer Schule wieder der alljährliche Sponsorenlauf statt. Dabei suchen sich unsere Schülerinnen und Schüler Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte, die ihnen für jede gelaufene Runde auf dem Schulhof einen ausgewählten Betrag spenden. Das Geld wird für das „Coolness-Training“ verwendet, das in jedem Schuljahr in den dritten Klassen durchgeführt wird.
Nach einem kurzen Aufwärmen lief jeder Jahrgang, angefeuert von den anderen Klassen und zuschauenden Eltern, höchst motiviert und ausdauernd seine Runden auf dem Schulhof. Eine Runde nach der nächsten wurde auf jedem Laufzettel angekreuzt. Nach 5 Minuten Laufen für Jahrgang 1 und 2 bzw. 10 Minuten für Jahrgang 3 und 4 hieß es: Im Schatten durchatmen und viel Wasser trinken!
Bei der anschließenden Urkundenverleihung durch unsere Schulleiterin Frau Czysch zeigte sich, wie erfolgreich unsere Schülerinnen und Schüler trotz der warmen Temperaturen gelaufen sind. Nachdem die Klassensprecherinnen und Klassensprecher aus jeder Klasse eine Urkunde über die gelaufenen Runden in Empfang nahmen, verriet Frau Czysch das Gesamtergebnis: Gemeinsam liefen alle Kinder der Turmschule 2.172 Runden! Das ist eine sehr beachtliche Leistung, auf die wir sehr stolz sind. Ein herzliches Dankeschön an alle Läuferinnen, Läufer und Sponsoren!

Herzliche Einladung zum Frühlingsfest


Turmschule im Theater

Am 05.12.2017 besuchten alle Schülerinnen und Schüler das Theaterstück "Rapunzel" der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Essen. Gemeinsam liefen alle Kinder, gut eingepackt mit Mütze, Schal, Handschuhen und warmer Jacke, in die 2,7 km entfernte Schule. Schon der Weg war für alle ein großes Erlebnis.

IMG-20171205-WA0011 

Das Theaterstück war wie immer eine großartige und gelungene Aufführung der verschiedensten Arbeitsgemeinschaften (Theater AG, Kunst AG, Tanz AG u.v.m)  und somit ein herausragendes Erlebnis für alle Kinder.

Wie auf den Bildern zu sehen, gab es wieder großartige Kostüme, wunderschöne und verschiedene Bühnenbilder und durch Tanz, Gesang und Theater wurde die alte Geschichte von Rapunzel hervorragend wiedergegeben.

Mit roten Wangen und vielen Gesprächsthemen kamen die Kinder dann um 12:00 Uhr wieder in der Turmschule an. 

 

 

Advent in den Klassen

Die Adventszeit hat begonnen und immer wieder riecht das ganze Haus nach köstlichen Plätzchen. Wie in jedem Jahr backen die Klassen gemeinsam mit einigen Eltern die verschiedensten Plätzchen.

20171205_123108

Auch ein Adventskranz und die dazugehörige Geschichte darf nicht fehlen. Das tägliche Ritual finden alle toll und genießen diese Zeit im Jahr.

Adventskranz

Adventskalender gibt es viele verschiedene, aber alle sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und bereiten jeden Tag einem anderen Kind mit Kleinigkeiten eine große Freude.

Adventskalender

 

 

Malwettbewerb 2017

Bereits Anfang November gestaltete der Jahrgang 4 im Kunstunterricht Weihnachts- bzw.  Winterbilder. Dafür konnte es nur einen Grund geben. Der Malwettbewerb rund um die Weihnachtspost hatte begonnen.

Alle Schülerinnen und Schüler legten sich richtig ins Zeug, denn die erste Hürde, die es zu nehmen galt war, man musste eines der 5 schönsten Bilder der Klasse gemalt haben. Die Lehrerinnen hatten dann die Aufgabe, aus den 15 ausgewählten Bildern, den Sieger zu küren. Das war auch in diesem Jahr wieder eine sehr schwierige Aufgabe, denn es gab wirklich schöne, witzige und interessante Darstellungen.

Auf die diesjährige Weihnachtspostkarte hat es dann das Bild von Noemi Franca Pawelozek aus der Klasse 4b geschafft.

Weihnachtspost

 

Den zweiten Platz belegte Jakub Uznanski aus der Klasse 4a mit seinem Bild. Conner Konicznynski belegte einen sehr guten dritten Platz. Alle Kinder bekamen zum Andenken eine Urkunde mit Ihrem Bild.

Darüber hinaus erhielt Noemi dann die erste Weihnachtspostkarte 2017 und einen Ausdruck der Weihnachtsmail sowie ein kleines Dankeschön.

 20171128_093011

 

 

 

Einschulungsspiel

Am 28. und 30. November 2017 sowie 04. und 07. Dezember 2017 war ab 11:00 Uhr in der Turmschule jeweils große Aufregung angesagt. Die zukünftigen Lernanfänger waren in kleinen Gruppen zum Schulspiel eingeladen. Jeweils mit bis zu 5 Kindern wurde gemeinsam gehüpft, balanciert, gezählt, gemalt und vieles mehr. Gleichzeitig hatten die Eltern die Gelegenheit, Ihre Kinder und deren Fähigkeiten aus ihrer Sicht zu beschreiben. Anschließend stellten Frau Czysch und Frau Ostermann ganz praktisch einige Anregungen und Vorschläge für die weitere Förderung vor, damit alle Kinder dann im August 2018 fit in die Schule starten können. In diesem Rahmen nahm sich die Schulleitung auch Zeit, für allgemeine Fragen und Anregungen der Eltern oder um individuelle Gespräche zu führen.


Einschulung

 

 

Bundesweiter Vorlesetag am 17. November 2017

An diesem Tag gab es verschiedene Veranstaltungen, bei denen den Kindern der Turmschule vorgelesen wurde.
Sogar die Bürgermeisterin Frau Rudowitz war mit dabei. Sie las den Kindern der Klasse 4a aus dem Buch „ Der Krokodildieb“ von Taran Bjørnstad und Christoffer Grav vor. Wie auf Bild 1 zu sehen, hörten alle gespannt und aufmerksam zu. Anschließend bekam die Klasse dieses Buch geschenkt, damit alle erfahren konnten wie es mit der Geschichte weiterging, denn Frau Rudowitz hörte extra an einer sehr spannenden Stelle auf.

Zur gleichen Zeit wurde noch in der evangelischen Bücherei vorgelesen. Hier im Bücherwurm kam immer die Hälfte einer Klasse zusammen und freiwillige Helfer der Bücherei lasen spannende oder auch lustige Geschichten vor.  Aber auch hier wurde häufig an den interessantesten Stellen aufgehört. Wer wissen möchte, wie es weitergeht muss selbstständig weiterlesen oder sich daheim von Mama oder Papa vorlesen lassen.

Die letzte Variante an diesem Tag gab es in den Klassen der Lernanfänger, hier lasen die Klassenlehrerinnen in vertrauter Umgebung vor. So war es für alle Kinder ein toller Tag und die Lust am Lesen wurde bei den Kindern geweckt!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die diesen Tag für unsere Schüler gestaltet und ausgerichtet haben.

 


Tag der offenen Tür

Plakate Tag der offenen Tuer

Seit langer Zeit gab es mal wieder einen Tag der offenen Tür an der Turmschule! Interessierte Eltern wurden von der Rektorin Frau Czysch begrüßt und konnten sich über die Schule informieren. Anschließend gab es in Kleingruppen eine geführte Schulbesichtigung, bei der Viertklässler über ihre Schule und den Alltag berichteten. Auch schnupperte man gemeinsam in den Unterricht der verschiedenen Stufen hinein.

Nach dem Rundgang gab es ausreichend Gelegenheit, mit Frau Czysch und Frau Freitag (Sozialdienst Schule) ins Gespräch zu kommen, um persönliche Fragen und Anliegen zu klären. 

 

Kindersprint



Schnelle Füße und blitzschnelle Reaktion waren auch in diesem Jahr beim Kindersprint wieder einmal gefragt. Mit beeindruckender Technik rückte am 12.09.2017 erneut das Team des Kindersprints in Gelsenkirchen an. Alle Schüler der Turmschule durften teilnehmen und unter Beweis stellen, wie schnell sie sprinten können und direkt überprüfen, ob sie sich in den verschiedenen Läufen verbessern konnten. Alle hatten viel Spaß.

Einschulungsgottestdienst

Liederheft innen

Am 01.09.2017 gab es für alle Lernanfänger einen Einschulungsgottesdienst. Kinder aus dem vierten Jahrgang gestalteten diesen gemeinsam mit dem ev. Pfarrer Herrn Neuhaus und der kath. Gemeindereferentin Frau Koss. Was uns sehr freut, interessierte Eltern nahmen ebenfalls teil.

 

Einschulung

Schultuete

 

Am 31.08.2017 wurden 75 Lernanfänger in die Turmschule eingeschult. Sie kamen mit Schultasche, Schultüte, Eltern und Verwandten zur kleinen Feierstunde in der Turnhalle zusammen. Der dritte Jahrgang hatte ein ansprechendes Programm aus Tanz, Rap und Gesang zusammengestellt und begrüßte zunächst alle Anwesenden in insgesamt 8 Sprachen. Nach der Feierstunde hatten die Erstklässler ihre erste Unterrichtsstunde. Die Eltern und Verwandten wurden in der Zwischenzeit mit Kaffee und Kuchen durch Eltern der höheren Jahrgänge versorgt.

Klassentiere b

Herzliche Willkommen an der Turmschule!

 

Heiße Köpfe brauchen kalte Füße

20170620_140244

An den heißen Tagen eröffnete das OGS Freibad.
Alle Kinder der OGS nutzen die wirklichen heißen Tage für eine spielerische Abkühlung mit Dusche, Swimmingpool, Liegefläche und anderen Wasserspielen.

 

Sport- und Spielefest 2017





Am 31.05.2017 konnte das Sport-und Spielefest bei bestem Wetter auf der Bezirkssportanlage "Auf der Reihe" stattfinden. Nach ein paar kleineren Startschwierigkeiten konnte das Fest seinen Lauf nehmen. So konnten die Kinder nicht nur am klassischen Dreikampf der Bundesjugendspiele ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen, sondern auch an zahlreichen Spielstationen ihr Geschick und ihre Sportlichkeit präsentieren. Einige Kinder konnten mit ihren überaus sportlichen Fähigkeiten die begehrten Sieger- und Ehrenurkunden ergattern. Herzlichen Glückwunsch! 

Das Sport- und Spielefest lebt von vielen helfenden Eltern, ohne die das Fest in dieser Form nicht stattfinden könnte. Vielen Dank an dieser Stelle für das Betreuen der Spielestationen, Messen und jedes Anfeuern! Es war ein toller Tag, den die ganze Schule mit einer riesen Polonaise auf dem Schulhof beendet hat. 




Sponsorenlauf 2017
 
Wie in jedem Jahr hat auch am 03.05.2017 wieder der Sponsorenlauf der Turmschule stattgefunden! Jeder Schüler hat hier sein Bestes gegeben und so durch die erlaufenen Runden und die dadurch eingenommenen Gelder einen Beitrag für die Gemeinschaft geleistet. Denn die Kinder laufen für das „Coolness-Training“ , das am Ende des 3. Jahrgangs und Anfang des 4. Jahrgangs durchgeführt wird.
 

Auch der Waffelverkauf, während des Sponsorenlaufs und auch an den langen Tagen der beiden Elternsprechtage, fließt hier hinein.
In diesem Jahr möchten wir uns daher nicht nur bei den Eltern bedanken, die während des Laufes beim Abzeichnen der gelaufenen Runden in den einzelnen Klassen geholfen haben, sondern insbesondere bei denen, die so nett waren und ganz spontan beim Waffelbacken noch zur Hilfe geeilt sind, denn hier gab es in diesem Jahr sehr kurzfristig einen Engpass.
DANKE!



Somit ist es eine gelungene und runde Veranstaltung geworden, die für alle sicherlich gut in Erinnerung bleiben wird.




Dackl trifft Mozart

Die Begegnung mit einem echten Orchester ist etwas Besonderes. Doch am Freitag, den 17.03.2017 durften die Jahrgänge 2-4 ein eigenes Konzert besuchen. Drei Orchestermusiker des Sinfonieorchesters des WDR machten Halt an der Turmschule und spielten den Turmschülern Musik von Mozart vor. Begleitet wurden die musikalischen Einlagen durch einen Dackl, der uns auf der Leinwand mit hinein in Mozarts Leben nahm. Höhepunkt war das gemeinsame Singen des Liedes "Komm lieber Mai", welches die Schülerinnen und Schüler bereits vorher eingeübt hatten. Der Klang des Liedes war wunderschön und wird uns noch lange in den Ohren nachhallen. Vielen Dank an die Musiker des WDR für diesen wunderschönen Ausflug in Mozarts musikalisches Leben.


"Mensch ärgere dich nicht"

Die Rotarier aus Buer haben die Schülerinnen und Schüler aus der IFÖ-Klasse am 18.03.2017 zu einem "Mensch ärgere dich nicht" Turnier eingeladen. Alle Kinder hatten viel Spaß! Vielen Dank, liebe Rotarier für einen schönenTag!


Es weihnachtet sehr... 
 

... überall im Haus duftet es nach frischgebackenen Plätzchen und wenn man die Ohren spitzt, hört man Klassen Weihnachtslieder singen oder spannenden Adventsgeschichten lauschen. 



Weihnachten steht kurz bevor und so kehrt auch in der Turmschule weihnachtliche Stimmung ein. Besondere Stimmung kam auf, als uns am 06.12.2016 der NIkolaus in der Turnhalle besuchte. Gespannt lauschten die 
Kinder, was der Nikolaus in seinem goldenen Buch über jede Klasse stehen hatte. 




Wintertheater der Gustav-Heineman Gesamtschule - "Die Bremer Stadtmusikanten"

Wie in jedem Jahr lassen wir uns das Wintertheater der Gustav-Heinemann Gesamtschule nicht entgehen. So sind die Turmschüler auch in diesem Jahr wieder nach Essen gewandert, um das Stück "Die Bremer Stadtmusikanten" zu sehen. Auch diesmal hat sich die Anreise gelohnt. Mit Musik und Tanz, tollen Kostümen und Schauspielern haben die Gesamtschüler uns begeistert. Vor allem freuen wir uns, hin und wieder ehemalige Turmschüler auf der Bühne zu entdecken. Vielen Dank, für eine gelungene Vorführung!
Badminton

 
Vom 22.-26.09.2016 ging es wieder einmal sportlich in der Schule zu. Die Badmintonschläger wurden fleißig geschwungen. Zwei Jugend-Trainer vom VfB 58 haben mit den Kindern der Turmschule ein Koordinations- und Badmintontraining veranstaltet. Das hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht. Der VfB 58 würde sich über Unterstützung in den Jugendmannschaften (beginnend am Montag nach den Herbstferien) sehr freuen.


Schulstart

Seit dem 24.08.2016 heißt es wieder "die Schulbank drücken". Die Turmschüler sind aus den Sommerferien zurück und lernen bereits wieder fleißig Mathe, Deutsch und vieles mehr. 
Zu den Turmschülern zählen seit dem 25.08.2016 nun auch viele neue Erstklässler, die an diesem Tag ihre Einschulung feierten. Bei der Einschulungsfeier wurden die I-Männchen von ihren Patenklassen, der Tanz AG der OGS und der Schulleiterin Frau Czysch herzlich wilkommen geheißen. 
Anschließend wurden die Kinder auch von ihren Klassenlehrerinnen und den neuen Klassentieren begrüßt. 


Anna und Anton aus der 1A


Löwe Leo aus der 1B


Panda Paul aus der 1C


Drache Drago aus der 1D

Herzlich wilkommen liebe Erstklässler. Wir hoffen, ihr fühlt euch wohl!


Es kann wieder gehüpft werden! 

 Am letzten August Wochenende fanden sich fleißige Hände des Fördervereins zusammen, die unsere Spielflächen vor dem OGS Gebäude farblich wieder neu gestaltet haben. Neben dem Hausmeister Herrn Zujevic waren zwei Familien des Fördervereins mit vielen Familienmitgliedern dabei. Der Tag endete in einem wohlverdienten, gemütlichen Ausklang. Vielen Dank für Ihren tollen Einsatz!





"Auf Wiedersehen"...
 

...sagten wir heute mehrfach. Mit einem Spalier verabschiedeten sich heute die Turmschüler von den Viertklässlern. Gemeinsam mit den Patenklassen marschierten sie durch den Turmschultunnel und wurden gebührend gefeiert. Dabei flossen wie jedes Jahr viele Tränen des Abschieds.  Auch der Rest der Schule verabschiedete sich für die nächsten 6 Wochen, denn es geht in die Sommerferien! Wir wünschen allen Turmschülern und ihren Familien erholsame Ferien! Kommt gesund wieder. Wir sehen uns am 24.08.2016 zum neuen Schuljahr wieder!
"Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein"



Am Mittwoch, den 06.07.2016 haben wir in der katholischen Kirche St. Barbara unseren Jahresabschlussgottesdienst gefeiert. Gemeinsam haben wir die Viertklässler verabschiedet und sie auf eine Reise zur neuen Schule geschickt. Die Viertklässler haben uns erklärt, was man alles in sein Reisegepäck packen muss, wenn eine neue Aufgabe ansteht: Mut, Freunde, Erinnerungen an Menschen und an tolle Erlebnisse. Alle Anwesenden waren sehr berührt, als die Schulabgänger für ihren weiteren Lebensweg gesegnet wurden. So floss schon jetzt manche Träne. 

Macht es gut, liebe Viertklässler! Wir wollen euch segnen, und ihr sollt ein Segen sein. 


Puppentheater "Die Schmuddels"

Am 04.11.2015 konnten die Erst- und Zweitklässler ein besonderes Theaterstück erleben. Im evangelischen Gemeindehaus trafen sie auf Chlodwig die Klobürste, Beppo den Besen und Moppel den Wischmop - die Schmuddels. Die Schmuddels helfen Frau Saubermann, jeden Tag das Haus sauber zu halten. Im Keller des Hauses lernen sich die Schmuddels besser kennen. Gemeinsam kämpfen sie gegen den großen Feind, einen Staubsauger und beschließen von nun an gemeinsam durchs Schmuddelleben zu gehen.

Das Gemeindehaus war bis auf den letzten Platz besetzt und das Publikum war begeistert von den Akteuren. Lautes Lachen und tosender Applaus waren der Dank für eine gelungene Vorstellung!

IMG_2598
Sport- und Spielefest

Nachdem unser alljährliches Sport-und Spielefest am ursprünglichen Termin leider buchstäblich ins Wasser fiel, konnten wir am 07.06.2016 das Fest bei besonders schönem Wetter nachholen. Neben dem klassischen Dreikampf im Springen, Sprinten und Werfen, konnten die Kinder auch noch viele Spiele absolvieren. Ohne die Hilfe zahlreicher Eltern wäre dieser Tag nicht möglich gewesen. Vielen Dank für Ihre großartige Unterstützung!


Herbstspaziergang

"Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!
Er bringt uns Wind, hei hussassa!"
So heißt es in einem bekannten Kinderlied. Der Wind ist in den letzten wunderschönen Herbsttagen zwar ausgeblieben, aber dennoch gab es genug Anlass den Herbst einmal richtig zu genießen.
Das haben auch die Erstklässler getan. Auf einem Herbstspaziergang konnten die Kinder sehen und fühlen, was der Herbst so mit sich bringt. Sie haben Blätter, Früchte und Pilze gesammelt und konnten hautnah erleben, was Mutter Natur in dieser Jahreszeit mit den Bäumen und unserer Umgebung anstellt.




Neue Schulleitung

Frau Czysch

Die Turmschule hat eine neue Schulleiterin. Seit Montag, 19.10.2015, nimmt Frau Britta Czysch die Belange der Schule federführend in die Hand. Frau Ostermann steht weiterhin als Konrektorin mit an der Spitze. Bei Fragen, Sorgen, Nöten oder auch Anregungen dürfen Sie sich gerne an die neue Schulleitung wenden.

Ehrungen

Traditionell werden vor den Ferien Schülerinnen und Schüler geehrt, die im vergangenen Schuljahr in den Bereichen Mathe, Lesen oder Sport besonders herausgestochen sind. Auch in diesem Jahr sind wir dieser Tradition gefolgt. Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner der Matheolympiaden und des Lesewettbewerbs. Ebenfalls ein Lob geht an die Punktbesten der verschiedenen Jahrgänge beim Sport- und Spielfest, sowie der Turmschul-Fußballmannschaft, die uns bei der Gelsenkirchener Stadtmeisterschaft gut vertreten haben. 

Häufig heißt es an diesem Tag auch "Auf Wiedersehen" sagen. Herr Wiff, der uns im letzten Schuljahr als Sonderpädagoge unterstützt hat, wird im nächsten Schuljahr wieder voll an seiner Stammschule arbeiten. 

Danke an alle, für ein erfolgreiches Schuljahr!
Projektwoche 2016 - "Kunst und Musik ist überall"

Vom 20.- 24.6.2016 fand unsere Projektwoche unter dem Motto "Kunst und Musik ist überall" statt. In dieser Woche konnten die Schülerinnen und Schüler in künstlerische Welten abtauchen und ihr selbst gewähltes Thema einmal genauer unter die Lupe nehmen. Ob sie mit Mogli ins Dschungelbuch reisten, den Karneval der Tiere feierten, Künstler wie Picasso, Henri Matisse oder Keith Haring kennenlernten, zu Musik von ABBA tanzten, Musikinstrumente bauten, den Buchdruck ausprobierten, Papier herstellten, Sockenpuppen bastelten oder ein Musical einstudierten - die Kinder hatten noch viele weitere Möglichkeiten, sich künstlerisch auszutoben.  Am Freitag konnte man sich dann die entstandenen Werke ansehen und das Musical und die eingeübten Tänze live erleben. Es war eine gelungene Projektwoche, die uns ein bisschen aus dem "normalen" Schulalltag in die Welt der Kunst und Musik eintauchen ließ. 


Karneval der Tiere


Henri Matisse


Die Druckwerkstatt


Die Instrumentenwerkstatt




Keith Haring


Picasso


Papier


Dschungelbuch


Begrüßung der Erstklässler

erster Schultag2015

Am Donnerstag, den 13.08.2015 war es soweit. Der erste Schultag der neuen Erstklässler war nun endlich da. Feierlich wurden die Eulen-, Pinguin- und Schildkrötenkinder der drei ersten Klassen im evangelischen Gemeindehaus empfangen. Im vollbesetzten Saal begrüßten Turmschüler die I-Dötzchen nicht nur in vielen verschiedenen Sprachen, sondern auch mit tollen Beiträgen. Die OGS eröffnete die Feier mit einem internationalen Tanz, der Jung und Alt begeisterte. Die drei Patenklassen aus dem dritten Schuljahr folgten mit Liedern und einer weiteren Tanzeinlage.
Anschließend gingen alle Erstklässler in ihre neuen Klassen, um die erste Schulstunde zu erleben.
Am Freitag dem 14.08.2015 wurden die Schulanfänger und ihre Klassenlehrerinnen noch in einem ökumenischen Einschulungsgottesdienst in der evangelischen Kirche für die kommende Schulzeit gesegnet.

Da bleibt nur zu sagen: "Willkommen an der Turmschule!"
Abschied des 4. Jahrgangs

Am letzten Schultag wurden die Kinder der 4. Klassen gebührend verabschiedet. Traditionell stellen die Schülerinnen und Schüler der Turmschule ein großes Spalier, durch das die Viertklässler gemeinsam mit ihren Paten laufen. Dabei flossen wie jedes Jahr viele Tränen. Nach den Sommerferien werden die Kinder die weiterführende Schule besuchen. Wir wünschen allen Kindern viel Erfolg und alles Gute für ihren weiteren Weg.
Ehrungen

Wie jedes Jahr vor den Ferien ehren wir als Turmschule die Kinder, die sich durch besondere Leistungen hervorgehoben haben. Auch in diesem Jahr gab es einen Sieger beim Lesewettbewerb und eine Schülerin, die unsere Schule sehr lange im landesweiten Mathematikwettbewerb vertreten hat. Gleich mehrere Kinder konnten Preise für den Gewinn der Matheolympiade in ihrem Jahrgang entgegennehmen. Die Kinder, die bei den Bundesjugendspielen die meisten Punkte in ihrer Altersklasse bekamen, wurden ebenfalls geehrt. Unsere Schulmannschaft, die uns bei den Stadtmeisterschaften im Fußball vertreten hat, wurde unter tosendem Applaus für ihre tolle Leistung bejubelt.

Leider mussten wir uns in dieser Veranstaltung auch von unserer lieben Schulleitung verabschieden. Sowohl Eltern, Schüler als auch die Lehrer sind wirklich traurig, dass Frau Lueg nach den Sommerferien nicht mehr bei uns ist. Die Turmschüler haben in einem tollen Lied ihren Dank kräftig zum Ausdruck gebracht und auch der traditionelle Sonnenblumenstrauß durfte nicht fehlen. Wir werden dich sehr vermissen, Frau Lueg!!!
"Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen" - Abschlussgottesdienst

Auch in diesem Jahr wurden die Kinder des vierten Jahrgangs in einem feierlichen Gottesdienst verabschiedet und unter den Segen Gottes gestellt. Für einige Kinder bedeutet der bevorstehende Schulwechsel ein mulmiges Gefühl. Wie wird die neue Schule wohl sein? Werden mich die neuen MItschüler mögen? SInd die Lehrer nett? Das sind nur einige Fragen, die man sich in dieser Situation stellt. Der Psalm "Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen" war das Motto in diesem Gottesdienst, denn er zeigt, dass die Hindernisse, die sich einem manchmal in den Weg stellen, mit Gottes Hilfe überwunden werden können.
Diese Zusage wurde in diesem Gottesdienst allerdings nicht nur den Viertklässlern zu gesprochen, sondern auch unserer Schulleiterin Frau Lueg. Sie wurde ebenfalls in diesem Gottesdienst verabschiedet und für ihre neue Aufgabe gesegnet. Wir wünschen Frau Lueg und den Viertklässlern alles Gute bei den neuen Aufgaben, die auf sie zukommen.
Tanz-Projekt "Heimatforscher"

Am Dienstag, den 23.06.2015 haben die Kinder der Tanz-AG, unter der Leitung von Frau Klammer, ihr lang geprobtes und erarbeitetes Stück "Heimatforscher" aufgeführt. Es gab zwei spannende Aufführungen, in denen die Tänzerinnen und Tänzer den Kindern der Turmschule präsentiert haben, was sie mit dem Begriff Heimat verbinden. Dabei haben die Akteure nicht nur getanzt, sondern auch ihre Vorstellungen erzählt und mit Bildern untermalt. Das Publikum war begeistert von einer individuellen und phantasievollen Vorstellung. Jeder wurde angeregt, den Begriff "Heimat" einmal für sich selbst zu erforschen.

IMG_1698
Fußball-Ticker

Heute, am 06.05.2015 ist unsere Schulmannschaft gegen die Mechtenbergschule angetreten. Die Mannschaften haben sich ein spannendes Spiel geliefert. Am Ende konnten beide Teams ein Tor erzielen und sind 1:1 auseinander gegangen.
Fußball-Ticker

Am Donnerstag, den 30.04.2015 hat die Schulmannschaft der Turmschule wieder zugeschlagen. Sie konnte ein 5:1 gegen die Wiehagen Schule erzielen. Weiter so!
Turmschule zeigt sich von ihrer sportlichen Seite

Am Mittwoch, 29.04., war richtig was los auf der Sportanlage „Auf der Reihe“: Das diesjährige Sport- und Spielefest der Turmschule war ein voller Erfolg. Bei perfektem Sportlerwetter kam so mancher Athlet richtig ins Schwitzen. Neben den üblichen Disziplinen zur Teilnahme an den Bundesjugendspielen konnten sich die Kinder bei kleinen Spielen, wie zum Beispiel Sackhüpfen, Kegel abwerfen oder Stifte in Flaschen versenken, austoben und gleichzeitig ihre Geschicklichkeit schulen. Wie immer gilt den fleißigen Helfern, ohne die ein solcher Tag nicht möglich wäre, ein herzlicher Dank!

Erfolgreicher Sponsorenlauf bei herrlichem Sonnenschein

Am Mittwoch, 15.4. hieß es wieder: Laufen für eine gute Sache. Die Kinder der Turmschule zeigten sich von ihrer sportlichen Seite und umrundeten den Schulhof für das Coolness-Training des 3. Jahrgangs. Die Sonne zeigte sich von ihrer schönsten Seite und so mancher Läufer drehte wohl eine extra Runde. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle nicht nur an alle fleißigen Läufer, sondern vor allem an die großzügigen Sponsoren, die Eltern und Verwandten.

Fußball-Ticker

Dienstag 21.03.2015
Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Turmschule den Gegner Grundschule Haidekamp 4:0 besiegen. Herzlichen Glückwunsch, liebe Schulmannschaft!

Freitag, 17.04.2015:
Leider musste sich die Mannschaft der Turmschule in ihrem ersten Spiel der Schulmannschaft der Glückaufschule geschlagen geben. Am Ende stand es 2:0 für die Gegner. Herzlichen Glückwunsch an die Glückaufschule.


Schwarzlichttheater

Kurz vor den Osterferien gab es für die Turmschule eine besondere Überraschung. Einige Kinder der OGS hatten ein eigenes Theaterstück geschrieben und allen Klassen in mehreren Etappen in der Aula der Schule aufgeführt. Dieses Theaterstück hatte aber keine Schauspieler im klassischen Sinn. Stattdessen gab es toll gebastelte Figuren und Kulissen, die mit Hilfe von Schwarzlicht besonders beeindruckend wirkten. Das Publikum war begeistert von der Geschichte und dem tollen Bühnenbild.

IMG_1402

Naturwissenschaftlicher Tag

Auch in diesem Jahr durften die Viertklässler der Turmschule wieder über den Tellerrand der Grundschule hinausschauen. Am 04., 11. und 25.März machte sich jeweils eine der drei vierten Klassen auf den Weg zur Gesamtschule nach Erle. Dort wurden sie von Schulleiter Andreas Lisson empfangen, der mit allen drei Klassen spannende, chemische Experimente durchführte.
Da man im Chemieunterricht unter Anderem mit giftigen Chemikalien und dem Brunsenbrenner arbeitet, war eine Schutzbrille für alle Kinder Pflicht. Auch wenn die Nervosität vor den gefährlichen Unterrichtsgegenständen anfangs noch vorhanden war, haben sich alle Kinder sehr geschickt angestellt. Die Schülerinnen und Schüler haben lila "Rotkohlsaft" als Indikator hergestellt, den sie mit Hilfe verschiedener Stoffe unterschiedlich weiter "bearbeiten" konnten. Außerdem konnten die Kinder mit Hilfe chemischer Tricks aus einfachen Kupfermünzen Gold-. und Silbermünzen erzeugen.
An diesem Tag hatten alle Kinder viel Spaß und die Vorfreude auf den Chemieunterricht an der weiterführenden Schule ist nun riesig groß. Vielen Dank an den tollen Lehrer Andreas Lisson und die Gesamtschule Erle, dass die Turmschüler dort so nett empfangen wurden.

IMG_5345

IMG_5359

Eltern-Kind Yoga-Kurs

Am Montag, 23.02. startet der erste Eltern-Kind-Yoga-Kurs an unserer Schule. Veranstalter ist die Elisabeth-Käsemann-Familienbildungsstätte. Der Kurs ist voll belegt und wir hoffen, dass wir für alle, die beim ersten Kurs nicht zum Zuge gekommen sind, im Anschluss einen weiteren Kurs anbieten können.

Reise nach Tamborena

Am Dienstag und Mittwoch besuchte der "Trommelzauber" die Turmschule. Wie der Name schon sagt:  "Herr Trommelzauber" und DJ Dr. Fofo verzauberten uns mit tollen Trommelrhythmen und nahmen uns so mit auf eine Reise in das afrikanische Trommeldorf Tamborena. Gemeinsam lernten wir afrikanische Kindermutmachlieder, Gute-Laune-Rhythmen und begegneten wilden Tieren, wie Affen, Elefanten oder Gazellen.
Der Trommelzauber nahm uns in den Bann, bewegte große und kleine Leute und bereitete allen einen riesen Spaß.
Ein großes Dankeschön geht an den Rotary Club Gelsenkirchen-Buer, der uns dieses fantastische Projekt durch eine Spende ermöglichte.

IMG_5305

Pünktlich zum 2. Halbjahr starten die 3. Klässler wieder mit dem Lesekumpelprojekt. Dazu treffen sie sich regelmäßig einmal im Monat mit den kommenden Schulanfängern einiger Kitas und lesen ihnen etwas vor. Die "Großen" sind immer ganz stolz, wenn sie zeigen können, was sie schon gelernt haben und können und die "Kleinen" macht es noch neugieriger und sie lernen ihre Schule schon ein bisschen kennen.
Die Klasse 3 A hat die Patenschaft über die Kinder der ev. KiTa übernommen, die 3 B liest mit den Kindern der KiTa Lothringer Straße und die 3 C mit denen des St. Josef Kindergartens.
Voll bepackter Nikolaus macht Station in der Turmschule



Am Donnerstag, 04.12., kam der Nikolaus in die Turmschule.
Mit einigen schönen Ständchen lockte die Schulgemeinde den Nikolaus in die Turnhalle. Gespannt warteten alle Kinder darauf, ob sie „brav“ gewesen sind. Den Geschenken in den Säcken nach zu urteilen, waren sie das. Jede Klasse durfte einen riesigen Sack mitnehmen: gefüllt mit Nüssen, Mandarinen, Schokolade und kleinen Geschenken.

Bleibt uns nur zu sagen:

Danke, lieber Nikolaus! Bis nächstes Jahr!
"Schwan, kleb an"

"Schwan, kleb an" heißt das Märchen, das die Schülerinnen und Schüler der Gustav-Heinemann Gesamtschule in diesem Jahr inszenieren.
Wie in jedem Jahr, gehörten auch die Kinder der Turmschule zum begeisterten Publikum. Das Märchen bot viele Aktionen und Attraktionen auf der Bühne, so dass es immer spannend blieb, was als Nächstes passieren würde. Daher war es nicht verwunderlich, dass die Darsteller von den Turmschülern laut bejubelt wurden.

"Oh Larry"



Am Mittwoch, den 26.11.2014 besuchten die Erst-, Zweit- und Drittklässler der Turmschule das lustige Clownstheater um den Clown Larry. Dieser strandete auf seiner Weltreise im evangelischen Gemeindehaus und begeisterte dort die Kinder mit Geschichten, Liedern, Tricks und Kunststücken zum Thema "Wind, Wellen, Wetter...".

Fußball - Schulmeisterschaft



Auch in diesem Jahr ist es wieder soweit. Unsere Schulmannschaft tritt bei der Schul-Stadtmeisterschaft im Fußball an. Zwei von zwei Spielen konnte unsere Elf schon gewinnen. Das erste Spiel gegen die Glückaufschule Ückendorf konnte die Turmschule mit einem deutlichen 9:2 für sich entscheiden. Auch das zweite Spiel gegen die Wiehagenschule ging mit 12:1 klar an die Mannschaft der Turmschule. Herzlichen Glückwunsch an unser Team!


Helau!!!



Am Freitag, den 05.02.2016 waren die Kinder der Turmschule kaum wieder zu erkennen. Es wimmelte voll Prinzessinnen, Darth Vaders, Minions, Hexen, Ninja Kämpfern, Piraten und allerhand anderer Gestalten. In den Klassen wurde fleißig Karneval gefeiert. So passierte es schon einmal, dass plötzliche eine Polonaise durch das Klassenzimmer zog und man sich dem bunten Treiben einfach anschloss. Doch nicht nur in den einzelnen Klassen war etwas los... Als sich alle in der Turnhalle der Schule versammelt hatten, besuchte das Gelsenkirchener Stadtprinzenpaar und das Kinderprinzenpaar die Turmschule. Mit dreimaligen, lautem "Helau" wurde der hohe Besuch begrüßt. Die Turmschüler ließen es sich natürlich nicht nehmen, die Gäste mit einem tollen Programm Willkommen zu heißen und auch die OGS steuerte einen tollen Tanz bei. "Helau Turmschule!"

Ho, ho, ho...

Diese Laute vernahm man schon die ganzen letzten Tage in der Nähe der Turmschule. Und tatsächlich machte der Nikolaus am Freitag, dem 04.12. auch an unserer Schule Halt und ließ es sich nicht nehmen, den Kindern ganz persönlich seine Geschenke vorbei zu bringen. Die Turmschüler bedankten sich natürlich mit wunderschönem Gesang beim Nikolaus! "Sei gegrüßt lieber Nikolaus!" Und jetzt geht er weiter von Haus zu Haus. 
 
Sponsorenlauf

Die Turmschüler werden aktiv und laufen was die Beine hergeben! Der Grund dafür ist der alljährlich stattfindende Sponsorenlauf der Turmschule. Die Kinder laufen, um für das Coolness Training des dritten Jahrgangs Geld zu sammeln.
Am letzten MIttwoch, den 20. April, zeigte sich das Wetter von seiner sonnigsten Seite, und damit wurde der Sponsorenlauf zu einem tollen Ereignis, das den Kindern, Eltern und Lehrern große Freude bereitete. Insgesamt liefen die Schülerinnen und Schüler 1987 Runden! Das ist ein tolles Ergebnis. Vielen Dank für euren großartigen Einsatz!

Wir bedanken uns auch bei den großzügigen Sponsoren und den Müttern der 3A, die alle Läufer und Läuferinnen mit leckeren Waffeln versorgten. Vielen Dank auch an die Helfer an den Stempelstationen!



Gesundes Frühstück und Zahngesundheit

Der Januar stand unter dem Motto gesunder Zähne und wie wir sie behalten. Dazu haben die Kinder der Turmschule gemeinsam mit Frau Stendera zu den Zähnen gearbeitet. An tollen Lernstationen konnten die Schüler allerhand über die Zähne lernen und was sie dafür tun müssen, dass die Zähne gesund sind und bleiben. Ein wichtiger Bestandteil der Zahngesundheit hängt von einer gesunden Ernährung, insbesondere eines gesunden Frühstücks ab. Daher haben die Kinder des ersten Jahrgangs gemeinsam ein gesundes Frühstück zubereitet und natürlich auch restlos verputzt. Das waren tolle und vor Allem ganz praktische Tage in der Turmschule. Vielen Dank Frau Stendera für Ihren Einsatz!

IMG_2647

IMG_2660
Malwettbewerb

In jedem Jahr treten alle Viertklässler zu einem schuleigenen Malwettbewerb an. Die Kinder sollen ein eigenes weihnachtliches oder winterliches Motiv malen. Das Gewinnerbild wird dann auf die Karten gedruckt, die die Turmschule zu Weihnachten verschickt.

Lea aus der Klasse 4c konnte in diesem Jahr die Jury mit ihrem Kunstwerk überzeugen.

Gewinner Weihnachtskarte klein

Das Rennen um Platz 1 war jedoch eng. Daher wollen wir auch die Nächstplatzierten nicht unerwähnt lassen.

Weihnachtskarte
Evelina Klasse 4c

Weihnachtskarte 2
Aleyna Klasse 4a

Weihnachtskarte 3
Damian Klasse 4c

Danke an alle, die sich in diesem Jahr am Wettbewerb beteiligt haben.
In der Weihnachtsbäckerei...

IMG_2620

Seit Tagen duftet es in der Turmschule wunderbar nach Plätzchen und Weihnachtsgebäck. Viele Klassen lassen es sich nicht nehmen und backen gemeinsam Plätzchen, um sich die Adventszeit in der Klasse noch gemütlicher zu machen. Vielen Dank an viele Eltern, die solche tollen Aktionen der Klassen erst möglich machen. Danke für Teig, helfende Hände und Ihre tolle Unterstützung!!!

IMG_2619